Station für kardiologische Rehabilitation

Kardiologische Rehabilitation Institut fur Kardiotechnik Kardiologie malaga

Die Station für kardiologische Rehabilitation ist auf die ganzheitliche Rehabilitation von Patienten spezialisiert, die kürzlich eine Angina Pectoris oder einen Herzinfarkt erlitten haben oder sich von einer Herzoperation erholen und körperlich eingeschränkt sind.
Die Rehabilitationsstation des Andalusischen Instituts für Kardiotechnik besteht aus einem Team von Spezialisten in Kardiologie, Rehabilitation, Klinischer Psychologie und Ernährung, die ein umfassendes Therapieprogramm umsetzen, um eine möglichst schnelle Wiederherstellung des körperlichen, psychologischen und sozioberuflichen Zustands der Personen mit Herz- und Gefäßerkrankungen zu erzielen.

 

Auf der Station für kardiologische Rehabilitation wird die Anzahl der Fälle mit einer dauernden Invalidität infolge von Koronarerkrankungen verringert und gleichzeitig die Lebensqualität dieser Patienten verbessert. Weitere Erfolge:

 

  • Wiederherstellung der größtmöglichen Leistungsfähigkeit anhand eines Programms für ein kontrolliertes körperliches Training
  • Kontrolle der Risikofaktoren für Herz- und Gefäßerkrankungen anhand einer klinischen Verlaufsuntersuchung
  • Verringerung der Genesungsdauer
  • Persönliche, soziale und berufliche Wiedereingliederung des Patienten anhand von psychologischen Methoden zur Überwindung der Krankheit und der damit verbundener Komplikationen wie Depressionen
  • Verringerung der Sterblichkeitsrate in Verbindung mit weiteren Herzanfällen
  • Die Station für kardiologische Rehabilitation des Andalusischen Instituts für Kardiotechnik verfügt über die neueste Technik auf diesem Gebiet, wie eine telemetrische Überwachung jedes Patienten, um unerwünschte Vorfälle zu vermeiden und Aerobicübungen sicher durchzuführen.

Programm zur kardiologischen Rehabilitation

Allgemeines Programm

  • Es werden eine Analyse und ein Belastungstest durchgeführt. Der Kardiologe beurteilt den Zustand des Patienten in der Sprechstunde. Nach einer positiven Einschätzung wird der Patient in das Programm aufgenommen und eine Akte mit einer detaillierten Studie seiner Lebensgewohnheiten angelegt, um ein Monitoring und eine Kontrolle durchzuführen.

  • Das Programm besitzt eine durchschnittliche Dauer von drei Monaten und findet dreimal pro Woche statt (1 Stunde und 20 Minuten pro Sitzung). Der Patient durchläuft ein körperliches Training bei einer bestimmten Herzfrequenz mit Physiotherapie-Tafeln und Fahrradübungen, bei denen er telemetrisch überwacht wird. Das Training wird mit einem sich steigernden Übungs- und Laufprogramm abgerundet.

  • Darüber hinaus werden unter Mitwirkung einer Ernährungsspezialistin und einer Psychologin die Ernährungsgewohnheiten behandelt, Risikofaktoren kontrolliert und Verhaltensmuster geprüft, um Angstzustände und Depressionen zu analysieren. Eine monatliche Kontrollsprechstunde erfolgt beim auf Belastungstests spezialisierten Kardiologen (der Patient enthält nach den Belastungstests einen abschließenden Programmbericht).

Programm zur Sitzungsfortsetzung

  • Es besteht die Möglichkeit, mit zwei oder drei Sitzungen wöchentlich fortzufahren und die regelmäßigen Sprechstunden beim Physiotherapeuten und der Ernährungsspezialistin des Programms beizubehalten, um die dritte Rehabilitationsphase in unserer Klinik in Málaga fortzusetzen.

pie_icono_instituto_cardiotecnologico_andaluz

Twitter @ictacardiologia

EspañolEnglishDeutschPусский
Hospital Xanit Internacional Instituto Cardiotecnologico Andaluz

 

  • Avenida de los Argonautas, s/n, 29630, Benalmádena, (Málaga)
  • Telefonnummer:
    (+34) 952 367 190

Technische Mittel

Die Station für kardiologische Rehabilitation umfasst ein vollständig ausgestattetes Fitnessstudio mit Fahrradergometern, Hanteln, Sprossenwänden und mehr. Umkleideräume und Duschen für Frauen und Männer sind ebenfalls vorhanden. Darüber hinaus zählt die Anlage auf ein telemetrisches Überwachungssystem und Ergometrie-Geräte.

Arrhythmien

Auf der Arrhythmien-Station der Herz-Abteilungp behandeln wir Patienten mit Herzrhythmusstörungen. Die Station setzt sich aus zwei spezifischen Bereichen zusammen.

Weitere Infos

Marfan-Station

Multidisziplinäres Team zur Diagnose, Kontrolle und Behandlung von Patienten mit Marfan-Syndrom.



Weitere Infos

Herzchirurgie

Die Behandlungstechniken moderner Herzchirurgie: Koronarchirurgie mit und ohne extrakorporalen Kreislauf, konventionelle Herzklappenchirurgie, usw.

Weitere Infos

Aortenklappen-Station

Pionierteam in der Aortenklappenrekonstruktion. Wir führen Eingriffe an Aortenwurzelaneurysmen in perfekt ausgestatteten Operationssäulen durch.

Weitere Infos

Klinische Kardiologie

Elektrokardiogramm (EKG), Ergometrie und Echokardiogramm: Praxen in Benalmádena (Krankenhaus Hospital Xanit) und in  Fuengirola.


Weitere Infos

Plötzlicher-Herztod-Station

Früherkennung der Ursachen von Koronarerkrankungen, die zum plötzlichen Herztod beim Sport führen können.


Weitere Infos

Hämodynamik

Koronarangiographie, Untersuchung von Patienten mit Herzklappenerkrankung:: angeborene Herzfehler beim Erwachsenen, transseptale Katheterisierung, usw.

Weitere Infos

Kardiologische Rehabilitation

Fachservice zur vollständigen Rehabilitation von Patienten nach Angina Pectoris, Herzinfarkt, Operationen, usw.


Weitere Infos